Kirche hilft Menschen in Notlagen

Für Menschen in akuten Notlagen gibt es im Ev. Kirchenbezirk, wie auch landeskirchenweit verschiedene Formen von Hilfsangeboten durch Einrichtungen, Pfarrerinnen und Pfarrer, Diakoninnen und Diakone, sowie ehrenamtliche Seelsorgerinnen und Seelsorger und andere Mitarbeitende. Die Hilfsangebote reichen von Hilfe für Missbrauchsopfer, über Beistand durch Briefseelsorge, Krankenhausseelsorge, Notfallseelsorge, Diakonischen Beratungsstellen, Beratungen zum Thema Online-Sucht, bis zu Unterstützungsangeboten durch Psychologische Beratungsstellen, Suizidprävention und Telefonseelsorge.